Wer kennt das Tier mit den niedlichen Knopfaugen?

Das Opossum - Kleiner Fellfreund mit spitzer Nase

Ein Opossum hat kleine schwarze Knopfaugen, eine spitze Nase und ist sehr zutraulich. Als Haustier gehalten, sollte eine artgerechte Umgebung und Pflege selbstverständlich sein.

Das Virginia Opossum wird gerne als Hautier ausgewählt. Es ist die bekannteste Opossum-Art.

Schlappohr-Wissen:

  • Opossums sind eine Gattung der Beutelratten mit sechs Arten.
  • Sie sind Allesfresser und ernähren sich sowohl von Insekten, kleinen Wirbeltieren und Aas als auch von pflanzlichem Material wie Früchten und Körnern.
  • Sie erreichen eine Körperlänge von 32 bis 50 Zentimeter (vergleichbar mit der Hauskatze).
  • Opossums sind nachtaktive Einzelgänger.
  • Ihre Lebenserwartung beträgt in freier Wildbahn höchstens zwei bis drei Jahre, Exemplare in Gefangenschaft werden bis zu fünf Jahre alt. (Quelle: Wikipedia)

Das bekannteste Opossum hieß Heidi und lebte im Zoo Leipzig. Bekannt wurde das niedliche Tierchen durch den schielenden Blick

Opossum Heidi:

Wir fahren mit dem Mutter-Opossum-Bus:

Haarewaschen auf Opossum-Art:

Andere Schlappohr-Fans lesen: Ein neues Haustier ist im Anmarsch!