MONTAG, 25.12.2017

Es ist erst 1 Tag alt, winzig klein, grasgrün und kann schon die Farbe wechseln.

Eine neue Farbe bitte!

Chamäleons sind zum größten Teil Busch- und Baumbewohner. Die meisten Chamäleons leben auf dem gesamten afrikanischen Kontinent. Ein typisches Merkmal sind die Augen. Sie sind leistungsfähiger als das menschliche Auge. Chamäleons können dadurch bis zu einem Kilometer scharf sehen. Sie können unterschiedlich bewegt werden. Durch den Greifschwanz können Chamäleons wunderbar klettern.  

Der Farbewechsel dient nicht nur zur Tarnung, sondern um mit Artgenossen zu kommunizieren. Die Farbveränderung ist durch die Lichtbrechung in den Farbzellen der Haut möglich.  Der Farbwechsel hängt auch mit der Umgebung, den Lichtverhältnissen oder von den Temperaturen ab. In Gefahrsituationen funktioniert der Farbwechsel besonders schnell.

Farbwechsel bei einem kleinen Chamäleon von LA Chameleon / USA: