Besonders Hunde haben mit dem hochfrequenten Geräusch eines Staubsaugers häufig ein Problem. Oft handeln sich Besitzer vorwurfsvolle Blicke und der Staubsauger aggressives Bellen ein. Doch auch kleine Kätzchen wissen manchmal noch nicht, wie sie den ungewohnten Lärm einordnen sollen.

So ergeht es auch dem putzigen Tierchen im Video. Ganz verschreckt stellt es sich an die Wand neben ein Kissen. Bleibt zu hoffen, dass sie so schnell wie möglich erkennt, dass ihr der Staubsauger nichts böses will. Denn ein Katzenhaushalt ohne Staubsauger wäre eine haarige Angelegenheit.