Harley und Loki. Die Geschichte einer stacheligen Freundschaft!

SAMSTAG, 15.04.2017

Das sind die süßesten Freunde, mit und ohne Stacheln:

Schlappohr-Wissen:

Wir kennen ihn alle, von Fotos auf Instagram, Facebook & Co.: Den putzigen, afrikanischen Weissbauch-Igel.

Er ist ein beliebtes Fotomotiv, hat einen hohen "Ichwillhabenfaktor" und ist sogar als Haustier geeignet. Allerdings ist die Haltung nicht ganz so einfach wie z.B. bei einem Meerschweinchen.

Tipps für die Haltung eines Weissbauch-Igels:

Der süße Igel braucht viel Auslauf (mind. 1m²) und eine Zimmertemperatur von 24 Grad. Ist es dem Igel zu kalt, fällt er in den Winterschlaf oder stirbt.

Hochwertiges Futter und täglich frisches Wasser, sowie eine regelmäßige Reinigung der Toilettenecke sind ein Muss.

Der Igel braucht tägliche Zuwendung, so können Krankheiten schneller entdeckt werden.

Wir haben die schönsten stacheligen Freunde für euch ausgesucht.

Schlafenszeit:

Ein Beitrag geteilt von CC's Zoo (@ccszoo) am 17. Mär 2017 um 5:22 Uhr

Ich liebe meine Kuscheldecke:

Badezeit:

Mehr Tipps unter: igelparadies.de

Das lesen andere Schlappohr-Fans: Kleiner Igel schwimmt wie ein Boot