Komm wir kuscheln…

Dürfen wir vorstellen: DAS ist Qoobo, die erste Roboterkatze mit Fell. Sie ist nicht nur ein Haaustierersatz, sondern ein therapeutisches Kissen!

Der Hersteller hat auf Felleigenschaften, Gewicht, Schwanzbewegungen sowie Größe geachtet. Durch diese Merkmale fühlt sich das Kissen fast so an, wie eine richtige Katze.

Streichelt man Qoobo, wedelt sie sogar mit ihrem Schwanz….

Katzenklo saubermachen und füttern sind bei diesem Haustier nicht nötig. Allerdings sind liebe oder strafende Blicke einer kleiner Fellnase nicht sichtbar.

So sieht Qoobo aus:

Andere Schlappohr-Fans lesen: WLAN und GPS – Jetzt werden sogar Haustiere vernetzt!