DONNERSTAG, 05.10.2017

Die “Wildlife Aid Foundation” ist eine englische Tierschutzorganisation, die sich um die Rettung, Pflege und Wiederauswilderung von Tieren kümmert. Immer wieder werden sie wegen Wildtieren gerufen, die sich in Netzen oder Zäunen verfangen haben.

So auch in diesem Fall: Ein junger Fuchs versucht verzweifelt, aus einem Netz zu entkommen – doch die Schnur hat sich zu fest um seinen Hals gezogen. Ein Glück, dass ein Tierschützer sich seiner misslichen Lage annimmt. Mit Schutzhandschuhen und einer Kneifzange ausgerüstet gelingt es, das Tier zu befreien!