FREITAG, 22.12.2017

Üblicherweise gehen uns Wildtiere aus dem Weg, wo sie nur können. Grenzt ihr Lebensraum an die Stadt, kommt es leider oft zu Zwischenfällen wie diesem: Ein kleiner Baby-Fuchs, der mit seinem Kopf tief in einer metallenen Hundefutter-Dose feststeckt. Nur gut, dass das verzweifelte Tier schnell von einem Mann entdeckt – und befreit wurde. Ein rührendes Video:

Übrigens: Füchse sind Allesfresser und haben sich vielerorts schon an die Besonderheiten der Siedlungsgebiete der Menschen angepasst. Füttern solltet ihr sie allerdings nicht, da sie so ihre natürliche Scheu verlieren können.