Rührender Moment: Eichhörnchen wird aus Gullydeckel befreit

Als ein Vater aus München zusammen mit seiner Tochter spazieren geht, machen die beiden eine schlimme Entdeckung: Ein Eichhörnchen steckt in einem Gullydeckel fest. Um dem armen Tier professionelle Hilfe zu holen, informieren sie sofort die Münchner Tierrettung.

Mit einem Gleitmittel, wie es auch in der Geburtshilfe eingesetzt wird, konnte der kleine Nager von Tierarzt Patrick Wagmeister befreit werden. Jetzt trägt das Eichhörnchen den Namen “Gulliver”.

Bildquelle: Tierrettung München e.V.

Schon vergangenen Dezember hatte es einen ähnlichen Fall gegeben. Damals wurde das festsitzende Tierchen mit Hilfe von Olivenöl befreit und bekam den Spitznamen “Olivio”. Warum sich die Tiere manchmal in der Kanalisation aufhalten, können auch Experten nicht genau sagen. Sowohl Olivio als auch Gulliver wurden von Sabine Gallenberger vom Verein Eichhörnchenschutz e.V. aufgenommen - in eine Auswilderungsvoliere an den Waldrand.

Bildquelle: Tierrettung München e.V.