Weißes Baby-Munchkin: Ein kleiner Flauscheball erkundet die Welt

SONNTAG, 01.10.2017

Manche unserer Stubentiger sehen als Baby noch aus wie ein kleiner, runder Flauscheball. Besonders dann, wenn sie ein langes weißes Fell haben, wie das Kätzchen im Video. Es ist einfach goldig anzusehen, wie es die Welt mit neugierigen Augen erkundet. Gleich zu Beginn stößt es auf ein erstes Hindernis - doch überwindet es mit einem gekonnten Sprung:

Übrigens: Die Munchkin-Katze ist eine seltene Rasse aus den USA, die hierzulande kaum vorkommt. Sie ist sehr intelligent und verschmust und erinnert durch ihre extrem kurzen Beine manchmal an einen Dackel. Wegen ihrer eingeschränkten Bewegungsabläufe und möglichen gesundheitlichen Probleme mit der Wirbelsäule sehen viele Tierschützer die Züchtung allerdings kritisch.