Die Katzen lieben sie: Tierpflegerin kümmert sich rührend um notleidende Katzen

DONNERSTAG, 01.03.2018

"Boys whatever - Cats forever" steht in Großbuchstaben auf dem Pullover der Dame im Bild. Offenbar scheint sie von "Jungs" weit weniger zu halten als von Katzen. Das hat auch einen Grund: Als Tierpflegerin kümmert sie sich um notleidende Katzen. Die Liebe, die sie von den Tieren zurückbekommt, ist einfach nicht ersetzbar. 

Der Kater im Bild heißt übrigens Riddle. Er wurde eingeklemmt unter der Motorhaube eines Autos gefunden. Wegen seinen schweren Verletzungen musste ihm das rechte Hinterbein amputiert werden. Doch auch mit drei Beinen hat Riddle Spaß am Leben - und darf sich jetzt auf eine neue Familie freuen, die ihn adoptiert hat.

Auf Instagram ist die Tierpflegerin unter dem Namen "Purrminators" bekannt geworden. Über 80.000 Fans folgen ihr dort - wobei sie sich in den Bildern und Videos eher im Hintergrund hält. Schließlich geht es ihr nur darum, schöne Momente aus dem Leben ihrer Liebsten mit anderen zu teilen. Oft sind die schönsten Momente auch die lustigsten, wie dieses Video beweist:

And then there was...

Ein Beitrag geteilt von P U R R M I N A T O R S (@purrminators) am 14. Mai 2016 um 3:32 Uhr