So häkelst du ein kuscheliges Katzenkörbchen in 20 Minuten

Komm in meine Höhle, Kleines.

Katzen lieben Verstecke, Kuschelnester und Höhlen. Auch Kartons gehören zu den beliebtesten Objekten, um sich als Katze zu verstecken.

Nur was machen, wenn der braune Karton optisch nicht in die Wohnung passt? Dann gibt es hier die Möglichkeit eine Katzenhöhle oder ein Katzennest zu häkeln. So kann die Körbchenfarbe an den Einrichtungsstil angepasst werden und die Fellnase bekommt ein kuscheliges Nest. Als Häkelnadel werden Arme oder die Hände benutzt! Material: Merinowolle oder eine vergleichbare Wolle.

Viel Spaß!

Katzen-Körbchen in 20 Minuten häkeln:

Katzen-Höhle selber machen:

Andere Schlappohr-Fans lesen: So süß und so verschlafen!