Rettungsaktion: Feuerwehr befreit Katze aus Stahlrohr

Für die Besitzerin der Katze war es mit Sicherheit ein schrecklicher Anblick: Bis auf den Kopf steckt ihr geliebtes Haustier in einem Stahlrohr fest. Trotz großer Bemühungen scheitert die Feuerwehr anfangs an der schwierigen Aufgabe, sie unbeschadet zu befreien. Obwohl das Stahlrohr schon erfolgreich durchschnitten und gekühlt worden ist, klemmt sie noch fest.

Erst als ein Feuerwehrmann ihr die Ohren anlegt, kann sie endlich nach unten in die Freiheit rutschen. Als sie wieder festen Boden unter den Pfoten spürt, rennt sie sofort los - und wird hoffentlich nie wieder auf die Idee kommen, ähnliche Rohre zu erkunden.