Kurioser Polizei-Einsatz: Katze ist in einem Auto gefangen und wählt den Notruf!

DIENSTAG, 28.03.2017

Ein Katze aus Odelzhausen bei München wird aus Versehen in einem Firmenwagen eingesperrt.

Anstatt laut zu miauen, oder sich durch Kratzen am Fenster bemerkbar zu machen, betätigte die Katze den im Auto vorhandenen Notruf-Knopf.

Das Fahrzeug, ein Peugeot, konnte durch den abgesetzten Notruf und den damit verbunden Notruf-Service (Peugeot Connect) geortet werden. Die Polizei in Dachau wurde sofort alarmiert. Als die Polizisten eintrafen, war die Besitzerin der Katze schon vor Ort und hat ihren cleveren Vierbeiner befreit.

Wie die Katze in das Auto gekommen ist und ob der Knopf mit Absicht gedrückt wurde, bleibt ein Rätsel.

Tipp: Wenn Katzen in der Nähe eines Autos sind, beim Absperren immer das Auto kontrollieren!

Vierpfoten-Beifahrer...