Katzenspielzeug – was ist sinnvoll? Einfach erklärt

SAMSTAG, 17.11.2018 Lisa Hummel

Katzenspielzeug gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Frauchen und Herrchen stehen dabei vor der Entscheidung, was wirklich sinnvoll ist und was der Katze Spaß machen könnte. Je nach Charakter Deines Stubentigers kommen andere Spielzeuge infrage.

Deine Katze sollte auf jeden Fall die Möglichkeit haben, sich beim Spielen auszutoben. Vor allem für Hauskatzen, die nicht die Welt draußen erkunden können, ist das ein wertvoller Zeitvertreib. Dabei stellt das Spiel nicht nur eine reine Freizeitbeschäftigung für Deinen Stubentiger dar, sondern dient auch dem Schulen der Instinkte und dem Abbau von Stress. Besonders schön ist zudem, dass Du beim Spielen die sozialen Bande zwischen Dir und Deinem Liebling stärken kannst.

Eine freilaufende Katze hat draußen viele Gelegenheiten zum Lauern, Pirschen, Erkunden und all ihre Sinne bei der Jagd auf Beute einzusetzen. Bei Hauskatzen dagegen solltest Du mit dem gemeinsamen Spiel und aufregenden Spielsachen Abwechslung, Spannung und Spaß in den Alltag des Stubentigers bringen. Du simulierst die Abenteuer, die ein Freigänger erleben würde.

Katzenspielzeug sollte Jagdtrieb befriedigen

Beim Spiel trainiert die Katze alle Sinne, die sie für die Jagd nach Beute benötigt: Mit den Augen erspäht sie das Objekt der Begierde und muss sich darauf konzentrieren, um es nicht aus dem Blickfeld zu verlieren. Geschieht dies dennoch und die Beute findet ein Versteck, kommen Nase und Ohren zum Einsatz. Die feine Duftnote und ein leises Rascheln geben Hinweise darauf, wo sich das Opfer verbirgt. Jetzt punktgenau springen, um in die Ecke zu schießen und die Krallen in die Beute zu schlagen – schon ist die (Spielzeug-) Maus gefangen.

Stubentiger benötigen diese Art der Beschäftigung. Eine unterforderte und gelangweilte Katze sucht sich andere Beschäftigungsmöglichkeiten. Das kann dazu führen, dass sich Dein Stubentiger an der Wohnungseinrichtung auslässt.

Ebenso kann es sehr stressig für eine Katze werden, wenn sie nicht gefordert wird, aber auf engem Raum mit den immer gleichen Reizen haust. Nicht nur Stress, sondern auch physische und psychische Krankheiten können entstehen. Unterschätze also nicht die Bedeutung vom gemeinsamen Spiel mit Deinem Stubentiger. Denn es stärkt auch die Bindung zwischen Mensch und Tier.

Katzenspielzeug – was ist sinnvoll? pin

Katzenspielzeug - was ist sinnvoll?

Das gemeinsame Spiel mit dem Lieblingsmenschen ist eine wichtige Freizeitbeschäftigung für eine Katze. Oft stehen Halter aber vor der schwierigen Entscheidung, welche Spielzeuge sinnvoll sind. Es gibt eine große Auswahl, allerdings kommt es hier auch auf die Vorliebe des Stubentigers an. Es gibt jedoch einige Spielsachen, die sinnvoll sind, da sie zum Beispiel die Intelligenz fördern. Zudem gibt es Spielzeug, das bei vielen Katzen beliebt ist, weil es gut duftet, raschelt oder andere Sinne anregt. Denn: Katzen wollen auch in der Wohnung ihren Jagdtrieb ausleben.

Lisa Hummel