Feuerwehrmann sieht Kätzchen in brennendem Haus - was er dann macht, ist großartig

Hausbrände können nicht nur wegen der Hitze des Feuers, sondern auch wegen des Rauchs tödlich sein. Das weiß auch Feuerwehrmann Cory Kalanick aus den USA. Bei seinem Einsatz in einem brennenden Haus sucht er deshalb mit seiner Taschenlampe nach Verletzten. Dann stieß er auf ein kleines Lebewesen, das er gar nicht erwartet hatte.

“Ich sah nach unten und man konnte die Katze wirklich im Schein meiner Taschenlampe sehen - dann nahm ich sie in meine Hände”, berichtet er. Nachdem er sie aus dem Haus getragen hatte, begann er zusammen mit seinem Kollegen sofort die Wiederbelebungsmaßnahmen. Die darauf folgenden Szenen sind einfach rührend!