Er kündigte seinen Job, um mit seiner Katze durch Australien zu reisen

DIENSTAG, 15.08.2017

Der Australier Rich East hatte im Jahr 2014 genug von seinem Job, genug von der Business-Welt. Aus seiner Midlife-Krise half ihm damals nur eine Vision: All die nie gemachten Reisen durch Australien nachzuholen, die Wildnis und Natur zu erleben. Er reichte die Kündigung ein und baute einen Van zu einem gemütlichen Wohnmobil um.

Doch bevor er losziehen konnte, gab es noch ein Problem: Was sollte mit seiner Katze Willow geschehen? Beim Gedanken, sein geliebtes Haustier zurückzulassen, wurde ihm ganz anders.

Also gab es nur eine Lösung: Willow kommt mit! Seither sind die beiden unterwegs. Ob Rich oder Willow wohl das alte Leben vermissen? Die Bilder der beiden geben eine eindeutige Antwort:

Willow erkundet den Strand:

I see you Willow. What are you doing in the bush? Silly cat..

Ein Beitrag geteilt von Rich & Willow - travelling cat (@vancatmeow) am 1. Mär 2017 um 3:18 Uhr

Essenszeit:

Dinner time in the forest

Ein Beitrag geteilt von Rich & Willow - travelling cat (@vancatmeow) am 1. Feb 2017 um 20:53 Uhr

Zum Jahreswechsel 2016 präsentiert Rich eine tolle Bildersammlung:

Happy New Year! Looking forward to many more adventures in 2017, thank you all for being a part of it with us!

Ein Beitrag geteilt von Rich & Willow - travelling cat (@vancatmeow) am 1. Jan 2017 um 22:30 Uhr

Wenn das nicht mal eine Aussicht ist…  

Die Stationen, die sie zusammen bereisen:

~ 450 days on the road with a little black adventure cat.

Ein Beitrag geteilt von Rich & Willow - travelling cat (@vancatmeow) am 5. Aug 2016 um 5:03 Uhr

Was für eine wunderschöne Beziehung zwischen Mensch und Tier: