Komm her, ich massiere dich!

Das sind die süßesten Massage-Katzen im Netz. Besonders lustig sieht es aus, wenn eine kleine Katze einen riesengroßen Hund massiert.

Natürlich ist es keine erlernte Massage, sondern der sogenannte Milchtritt. Dieser angeborene Milchtritt wird von kleinen Babykatzen gemacht um den Milchfluss bei der Katzenmutter anzuregen.

Manche Katzen behalten dieses „treteln“ oder „kneten“ bis ins hohe Alter bei. Erwachsene Katzen massieren meist in Wohlfühlsituationen.

Auch Hunde müssen massiert werden:

Katzenspa im Badezimmer:

Erst die Katze dann der Hund:

Mein Dosenöffner wird verwöhnt:

Zu fest?

Heute werde ich massiert:

Pure Entspannung:

Nicht so schnell:

Vier Pfoten Thai-Massage:

So wird eine hochwirksame Gesichtsmassage gemacht:

Hier gibt es viel zu massieren:

Andere Schlappohr-Fans lesen: Lachen erlaubt. Das sind die 10 witzigsten Katzengesichter!