Baldrian für Katzen: Das Wichtigste im Überblick

FREITAG, 12.10.2018 Lisa Hummel

Viele Katzen lieben Baldrian. Doch auch, wenn der Wirkstoff als "Katzendroge" bezeichnet wird, musst Du Dich nicht sorgen. Denn süchtig wird Dein Stubentiger davon nicht. Gibst Du Deiner Fellnase Baldrian, bescherst Du ihm einen kurzen rauschähnlichen Moment. Wir verraten Dir, was Du über Baldrian für Katzen wissen solltest.

pin

Deine Katze gönnt sich eine kurze Verschnaufpause mit Baldrian. Danach ist sie entspannt und fit für den Tag.

Baldrian für Katzen: Wichtiges im Überblick

Baldrian wird zwar auch als "Katzendroge" bezeichnet, doch süchtig wird Dein Stubentiger davon nicht. Jede Katze reagiert unterschiedlich auf das Kraut. Doch bei gekauftem Spielzeug ist Vorsicht geboten: achte darauf, dass es neben dem Baldrian aus natürlichen Materialen besteht, damit Dein Mitbewohner keine schädlichen Stoffe zu sich nimmt.

Lisa Hummel