Welche Hundesportarten gibt es?

Zusammen Sport zu machen war schon immer leichter als sich alleine zu motivieren. Wer einen Hund hat, kommt automatisch in Bewegung und an die frische Luft. Je nach Alter und Bewegungsdrang Deines besten Freundes hast Du außerdem auch gleich einen Jogging-, Radfahr- und eventuell Reitbegleiter, der immer Zeit hat. Beste Voraussetzungen also, um gemeinsam mit Deinem Vierbeiner fit zu werden. Doch es ist nicht nur möglich, dass Dein Hund Dich beim Sport begleitet, sondern auch Du kannst ihn begleiten. Es gibt es jede Menge Hundesportarten, die Euch gemeinsam vielleicht sogar noch mehr Spaß machen und gleichzeitig Eure Bindung stärken. Sie können sogar helfen, die Gehorsamkeit Deiner Fellnase spielerisch (weiter) zu verbessern. Nicht zuletzt ist bei einigen Hundesportarten auch jede Menge Kopfarbeit Deines Lieblings nötig – und die lastet ihn richtig aus und macht ihn müde. Wichtig ist dabei auch, es am Anfang nicht zu übertreiben. Außerdem solltest Du Geduld aufbringen, wenn Du Deinem Hund eine neue Sportart beibringst.

Hundesport pin