Was dieser Mann für einen Straßenhund macht, ist einfach rührend

FREITAG, 01.12.2017

Als ein Anwohner der türkischen Stadt Giresun nach einem Diebstahl die Aufnahmen seiner Sicherheitskamera durchsucht, ist er plötzlich freudig überrascht. Zu sehen ist ein Mann, der einem in der Kälte ausharrenden Straßenhund hilft. Er gibt dem Tier nicht nur Futter, sondern legt ihm schützend seine eigene Jacke über den Rücken:

Wie sich später herausstellen sollte, handelte es sich um einen Stadtarbeiter namens Bülent. Im Interview mit "The Dodo" erzählt er, dass er Gewissensbisse gehabt hätte, wenn er nicht seine Jacke hergegeben hätte. "Während wir drinnen im Warmen sitzen, sind sie draußen in der Kälte". Für seine Tat wurde er mittlerweile sogar vom Bürgermeister der Stadt ausgezeichnet.

Facebook/Tuna Öztunç