Pfoten weg! Das sind meine Leckerlis. Die besten Rezepte zum Nachbacken

Sehr verführerisch. Aber diese Leckerlis gehören leider dem Hund...

Kleine und große Vierbeiner kulinarisch & gesund verwöhnen ist super einfach und macht richtig Spaß.

Wir haben 3 tierisch gute Rezepte bei "Hunderosa" ausgesucht und im "Haustierselbstversuch" für euch getestet..

Hier sind die Schlappohr-Favoriten für Hunde:

1. Hunde-Muffins mit Zucchini und Kichererbsen

Zutaten:

1 kleine Zucchini5 EL Kichererbsen aus der Dose2 Bio Eier5 EL Dinkelvollkornmehl4 EL Rappsöl1/2 TL Backpulver

Zubereitung: http://bit.ly/2kKzsEp

2. Gassi-Leckerlis

Zutaten:1 Gläschen Kinder Bio Menü (Rind, Karotte, Kartoffel)ca. 160 g. Dinkelmehl3 EL Maisgrieß (oder Weizengrieß)1 Ei2 EL Öl

Zubereitung: http://bit.ly/2kZIsnG

3. Hunde-Lolli in Herzform

Zutaten:

300g. Weizenmehl oder Dinkelmehl Typ 6301 Bio-Ei2 TL Hühnerbrühe Bio2 EL Rapsölca. 200 ml Wasser

für die Glasur:75g. Hundeschokolade (Trixi Milch-Drops)20g. Carobchips oder wieder (Trixi Schoko-Drops)2 TL KokosfettLebensmittelfarbe in Pulverformca. 20 gedrehte Kaustangen gewünschte Größe je nach Hund auswählen.

Zubereitung: http://bit.ly/2kCesxo

Andere Schlappohr-Fans lesen: Der neueste Trend: Leckere Raubtierkuchen

instagram/sugarandspoonbakingco