Nimm-Deinen-Hund-mit-zur-Arbeit-Tag 2017

Kollege Hund

Am 23.6.2017 ist "Nimm-Deinen-Hund-mit-zur-Arbeit-Tag 2017". Laut wissenschaftlichen Studien sollen Hunde das Arbeitsklima verbessern und das Burn-Out Risiko reduzieren. Ursprünglich wurde dieser Tag durch Pet Sitters International, ins Leben gerufen.

Dieser Tag soll uns allen die Möglichkeit geben, einen Bürohund zu erleben und Stressfaktoren, die zu Burn-Out führen, zu minimieren.

Das Schlappohr-Team wünscht euch viel Spaß mit eurem Hund im Büro!

Das Video zeigt ein Beispiel von XING:

Besondere Bürohunde:

Proffessioneller Bürohund

Büro-Schoßhund:

Undercover-Bürohund:

Schlappohr-Wissen:

Sind Hunde am Arbeitsplatz erlaubt – was sagt der Gesetzgeber?

Die Duldung eines Hundes am Arbeitsplatz ist die alleinige Entscheidung des Arbeitgebers.

Das lesen andere Schlappohr-Fans: Menschen, die mit ihrem Haustier sprechen, sind intelligenter!