Jemand setzte diesen Welpen in einem Feld aus - jetzt hat er ein neues Zuhause

Als ein Amerikaner seine tägliche Laufroute entlang joggte, machte er an einem Feld eine ungewöhnliche Bekanntschaft. Ein offenbar ausgesetzter Welpe kam mit wedelndem Schwanz auf ihn zu. Ganz aufgeregt und voller Lebensfreude wälzt sich der Kleine vor ihm auf dem Boden und möchte gestreichelt werden.

Der Jogger hat Mitleid und kümmert sich sofort um den einsamen Vierbeiner. Nach einer leckeren Mahlzeit geht es ab zum Tierheim. Mit seiner liebevollen Ausstrahlung hat er schon in kürzester Zeit ein neues Zuhause - bei Menschen, die ihn garantiert nie mehr im Stich lassen.