Hund ganz aufgebracht, weil Frauchen aus dem Haus geht

MITTWOCH, 01.11.2017

Viele Hunde können es gar nicht leiden, alleine gelassen zu werden. Wenn Herrchen oder Frauchen aus dem Haus gehen, kann es deshalb zu einer kleinen “Szene” kommen. So auch bei dem kleinen Hund im Video. Er möchte doch unbedingt mit Frauchen mit. Aufgeregt hüpft er auf und ab, während Frauchen versucht, ihn zu beruhigen:

Tipp: Besonders bei Hunden mit Trennungsangst wäre es eigentlich wichtig, aus der Verabschiedung kein Drama zu machen. So kann sich der Vierbeiner leichter daran gewöhnen, dass das Verlassen des Hauses eben nichts Außergewöhnliches und Schlimmes ist - und er sich keine Sorgen machen muss. Weitere Tipps gegen Trennungsangst bei Hunden findet ihr hier.