Gibt es einen Schwangerschafts-Test für Hunde?

Schwanger oder nicht?

Was machen, wenn sich eine Hündin mit einem Hund gepaart hat und keiner der beiden Hunde kastriert ist? Wird die Hündin sofort schwanger? Nein! Nicht jede Paarung führt sofort zur Trächtigkeit.

Kann man bei Hunden einen Schwangerschaftstest machen?

Ja, es gibt ihn tatsächlich. Den Schwangerschaftstest für Hunde.

Dieser wird aber nicht wie bei Menschen mit Hilfe einer Urin-Probe gemacht, sondern über einen Bluttest.

Bei diesem Test, wird das Schwangerschaftshormon nachgewiesen. Der Test ist aber erst ca. 21 Tagen nach der Paarung möglich.

Es gibt allerdings auch andere Hinweise, dass der Hund schwanger ist: Vergrößerte Zitzen, vergrößerter Bauchumfang, Gewichtszunahme und der Hund wird z.B. ruhiger.

Eine genauen Test, sowie eine Ultraschall-Untersuchung kann jeder Tierarzt machen. So hat man schnell Gewissheit, ob kleine Welpen im Anmarsch sind...

Andere Schlappohr-Fans lesen: Wie schlau ist dein Hund? Mach den Test!