SAMSTAG, 12.08.2017

Zum Glück gibt es diese tierlieben Retter!

Als dieser Hund in die Tierklinik (Manila/Philippinen) eingeliefert wird, hat er ein großes Loch zwischen Nase und Stirn. Das Loch kommt von einer gemeinern Krankheit, der nekrotisierenden Fasziitis. Bei dieser Krankheit handelt es sich um eine durch Bakterien ausgelöste, sehr heftig verlaufende Infektionskrankheit. Die Krankheit endet oft tödlich oder es müssen große Teile vom infizierten Gewebe entfernt werden. So entstehen sichtbare Schäden. Auch Menschen können diese Krankheit bekommen!

Der in Manila bekannte Tierarzt Doc Nielsen hat von diesem Hund gehört und zusammen mit „Animal Kingdom Foundation“ eine Rettungsaktion gestartet.

Das ist Rüde Pag-Asa:

WATCH: Ano nga ba ang nangyari sa mukha ni Pag-Asa at nagkaroon ito ng malaking butas? #BornToBeWild

Posted by Born to Be Wild on Montag, 9. Oktober 2017

Und so sieht das Ergebnis aus, nachdem Doc Nielsen eine Prothese angefertigt hat:

Andere Schlappohr-Fans lesen: Danke an meinen tierlieben Retter!