Dieser süße Schäferhund ist zu freundlich für den Polizeidienst!

Eigentlich sollte der Schäferhund namens Gavel als Polizeihund ausgebildet werden. Doch schon bald musste sein Trainer feststellen, dass er zu freundlich war. Statt für die australische Polizei nach Sprengstoff zu schnüffeln und Diebe zu jagen, möchte Gavel viel lieber gestreichelt werden. Dass er auf diese Weise seinen Job verlor, ist nicht weiter tragisch. Denn als der Gouverneur von Queensland Paul de Jersey von Gavels Werdegang erfuhr, adoptierte er den liebenswerten Vierbeiner kurzerhand!

Mittlerweile ist Gavel schon richtig groß geworden: