6 gute Gründe, warum es sich lohnt, einen Hund zu halten

DIENSTAG, 16.01.2018

Egal, ob er groß oder klein ist - das Halten eines Hundes bringt einige Arbeit mit sich. Doch unsere treuen Freunde entlohnen uns dafür um ein Vielfaches - mit ihrer Liebe, ihrer glücklichen Ausstrahlung, ihrer Energie und Lebensfreude. Im Folgenden wollen wir euch einen kleinen Überblick über die vielen Vorteile der Hundehaltung bieten. Die Liste erhebt dabei keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Gerne könnt ihr sie in den Kommentaren mit euren Erfahrungen ergänzen!

1. Hunde sind unsere besten Freunde

„Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst du, oh Mensch, sei Sünde, doch mein Hund bleibt mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.“ Das Franz von Assisi zugeschriebene Zitat können viele Hundebesitzer nur bestätigen. Denn mit einem Hund hat man wirklich einen Freund fürs Leben. Und wie heißt es so schön bei einem Lied der Comedian Harmonists: “Ein Freund, ein guter Freund, das ist das Beste, was es gibt auf der Welt”.