10 Dinge, die ihr nie mit eurem Hund machen solltet

Niemand ist perfekt - weder unsere Haustiere, noch wir selbst. Wir können die besten Absichten haben und trotzdem jede Menge falsch machen. Um euch vor den gröbsten Fehlern zu bewahren, haben wir für euch einige No-Gos zusammengestellt, die ihr nie mit eurem Hund machen solltet.

1. Das falsche Halsband benutzen

Jede Hunderasse hat ihre eigenen Anforderungen, was Halsbänder anbelangt. Wenn ihr etwa einen Mops habt, der durch seine kurze Schnauze Atemprobleme hat, ist ein Brustgeschirr eher ratsam als ein Halsband. Denn Letzteres kann bei einem temperamentvollen Mops, den ihr oft zurückhalten müsst, schnell den Hals einschnüren und zu weiteren Atemproblemen oder Problemen an der Wirbelsäule führen.